About Monmente

Ein Moment mit Monmente

Für die Mannheimer Schmuckdesignerin Nadine Bouaouni ist Individualität ein Credo. Mit
ihrem Label Monmente beweist sie seit 2015, dass durch personalisierten Schmuck
Emotionen, Erinnerungen und zeitgemäßes Design durchaus verbunden werden können.

Trendnah, zeitgemäß und voller individueller Werte – das ist der Schmuck von Monmente.
Nadine präsentierte ihre ersten Kreationen, die in der heimischen Küche entstanden sind,
erstmals 2015 bei Facebook. Heute arbeitet sie in einem kleinen Atelier im Herzen
Mannheims, wo sie ihre Kunden zum individuellen Beratungsgespräch trifft und permanent
an Neukreationen arbeitet.

Die Frau hinter Monmente lebt die Botschaft ihres Labels selbst, denn die Wortschöpfung
steht für die Wertschätzung der besonderen Momente im Leben, an die man sich so gerne
zurückerinnert. Zugleich ist das Naming eine Hommage an Nadines kreative Heimatstadt
Mannheim, die man zwischen Rhein und Neckar liebevoll „Monnem“ nennt.

Die Idee zu Monmente entstand, als Nadine während ihrer Elternzeit die Lust an der
Kreativität wiederentdeckte. Nähen war ein erster Schritt, doch bald schon fiel ihr die in den
USA so beliebte Technik der Stamped Jewelry in die Hände. Was als Spielerei begann,
entwickelte bald eine Sogwirkung und als Nadine auf einer Ägypten-Reise die dort typische
Knüpftechnik für Armbänder entdeckte, kam eines zum anderen. Monmente erlebte den
ersten besonderen Moment: die Gründung als Schmucklabel.

Individualisierte Schmuckstücke, dafür gab es in Mannheim und der Region nur wenige
Anlaufstellen. Zu dieser Erkenntnis gelangte Nadine während ihrer Work Experience in einer
Mannheimer Boutique für Silberschmuck. Monmente sollte von Anfang an auch ein Label
sein, das seinen KundInnen die Möglichkeit zur Individualisierung einzelner Schmuckstücke
bietet – um dadurch Kostbarkeiten zu schaffen, deren Wert auch emotional und von Dauer
ist. In liebevoller Handarbeit verwandelt Nadine einfache Coins, Medaillons und andere
Anhänger mit der speziellen Metallstempeltechnik durch Initialen und Symbole zu ganz
persönlichen Unikaten.

Monmente geht außerdem auch ganz andere Vertriebswege, denn Nadine plant für die Zukunft
Heimevents, bei denen Sie ihre KundInnen zuhause besucht und vor einer Gruppe
Schmuckfans ihre Kreationen nicht nur vorstellt, sondern an Ort und Stelle auch gleich
personalisieren wird. Eine Schmuck-Party zum Wohlfühlen, fernab der üblichen
Heimvertriebsmentalität. Aber auch im großen Format bei Firmenfeiern oder in Ladengeschäften auf Hochzeiten und Familienfesten wird Nadine vor Ort Schmuckstücke personalisieren und so die Einzigartigkeit
dieser besonderen Erlebnisse festhalten – eben typisch Monmente.